Home
aktuelle DVDs bei Amazon.de
ForumNewsletterImpressum

 
Home
 
DivX-Guides
MPEG-Guides
Diverse Guides
 
Links
Downloads



DivXwelt.de-Newsletter

DVD to DivX

MPEG to DivX

MPEG2 to DivX


DVD to DivX - Anleitung

nächste Seite

Seite 1 2 3 4 5 6 7

 

4. Bitrate und Videogröße berechnen

Die folgende Anleitung gilt für den "Adavanced DivX Bitrate Calculator", der in den Downloads verfügbar ist. Ein nicht mehr ganz neues, aber dennoch perfektes Programm!

- Advanced DivX Bitrate Calculator öffnen

"VideoRate"

"Input Lenght Video": Videolänge in Minuten eintragen (steht auf der Rückseite des DVD-Covers oder im Mediaplayer, wenn man die Vfapi-AVI-Datei abspielt)
"Input Sound Rate": Anzahl und Qualität der Tonspur(en) wählen. In der Regel sind 128 oder 160 kBit/s Stereo völlig ausreichend. 96 tuns bei Platzmangel auch mal. Für ein mehrsprachiges Video (Anleitung) können hier bis zu drei Tonspuren eingestellt werden.
"Input Space": Wie groß soll das Video werden, also auf wieviele CDs soll es passen.
"Set Video DivX Bitrate": Die errechnete Bitrate ist die Kompressionsrate für den DivX-Codec, die später in Virtual Dub eingegeben wird.
Obwohl dieser Bitrate Calculator für den DivX 3.xx - Codec geschrieben wurde, kann man die Bitrate problemlos auch für den DivX 5.xx - Codec verwenden. Im Zweifelsfall rundet man etwas auf.
 
 

"Prop.Calc."

"Aspect Ratios" Seitenverhältnis einstellen: dieses steht in der Regel unten auf der Rückseite des DVD-Covers. Wenn hier "2,35:1 (16:9)" steht, dann gilt der erste Wert. 16:9 ist lediglich die Bezeichnung für Breitbildformat. Das genaue Format ist in diesem Fall jedoch 2,35:1.
Wenn ihr die Originalhülle nicht mehr habt, dann schaut einfach auf einem Cover im Internet nach (z.B. hier). Zur Not muß man mit der Preview-Funktion im nächsten Schritt das richtige Bildverhältnis herausfinden.
"Input Weidth Frame": Hier die Breite des Videos nach dem Beschneiden der Ränder in DVD2AVI (die wir uns aufgeschrieben haben) eintragen.
Der Bitrate Calculator errechnet dann den Wert für die Höhe des Videos. Hier nimmt man den Wert im grünen Kästchen unter "Nearest Right Height", hier also 368, weil dieser Wert durch 16 teilbar ist, was dem DivX-Codec weniger Probleme macht.

Bei Fragen zu Anzahl der CDs, Bitrate, Videoqualität, Multipass-Vefahren usw. schaut bitte in die FAQs.


nächste Seite

Seite 1 2 3 4 5 6 7





 
©2001-2006 DivXwelt.de. Alle Rechte vorbehalten.